Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Jahresrückblick 2019

Hessische Erfolge bei Deutschen Meisterschaften und dem Länderpokal


Die Hessen waren in der abgelaufenen Saison 2019 wieder sehr erfolgreich. Man musste damit rechnen, dass die Serie an nationalen und internationalen Titeln in dem überaus erfolgreichen Jahr 2018 kaum fortzusetzen war. Nichtsdestotrotz gab es auch in diesem Jahr wieder tolle Ergebnisse und einige Höhepunkte. Gold bei Deutschen Meisterschaften gewannen Britta Schneider (Neuhof, AK50), Marco Ullmann (Neuhof, DM der Golfer mit Behinderung) und das AK30 Team aus Frankfurt. Silber bei den IAMs gingen an Paula Kirner (Kiawah) und Anja Lundberg (Neuhof) sowie. Auch die Frankfurter Damen holten Silber in der DGL. Und dann gab es da noch die Deutschen Meisterschaften der Damen, die zu einem Triumphzug der Damen aus Frankfurt wurden. Marie Coors wurde Deutsche Meisterin, Helen Kreuzer und Isabelle Schlick gewannen gemeinsam Silber.

Die starken Leistungen der Hessen in der AK50 der vergangenen Jahre fanden ihren Höhepunkt in diesem Jahr beim AK50-Länderpokal-Heimspiel: erstmals sicherte sich ein hessisches Senioren-Team den Sieg. Leider ist dieses Kunststück den hessischen Jugendlichen verwehrt geblieben. Die Silber-Medaille der Jungen war völlig unerwartet und somit ein großer Erfolg - aber es ist auch die Geschichte der acht verlorenen Finals.

In der Berichterstattung beschränkt sich der HGV in aller Regel auf die Amateure und deren Ergebnisse in Deutschland und bei europäischen Turnieren. Dabei darf aber nicht die beachtliche erste Saison von Laura Fünfstück (Neuhof) auf der Ladies European Tour vergessen werden. Mit sechs Top10 Platzierungen und über 90.000 Euro Preisgeld bei 19 Starts beendete sie ihr erstes LET-Jahr unter den Top10 der Order of Merit.

In der Nachbetrachtung und auch bei den News im Laufe einer Saison stehen die Medaillen-Sieger im Rampenlicht. Das ist auch richtig, denn sie haben mit herausragenden Ergebnissen für den Erfolg gesorgt. Dennoch möchten wir Wert darauflegen, dass es neben diesen beachteten Erfolgen auch eine ganze Menge an weiteren positiven Ergebnissen gab. Da waren Platzierungen in den Top10 und Top20, die manchmal gar nicht zu erwarten waren, es waren geschaffte Cuts und auch gute Entwicklungen unserer im HGV geförderten Kids, die sich so vielleicht noch gar nicht in den Turnierergebnissen widergespiegelt haben.

Verfolgen Sie hier nochmals, wie die Hessen durch die Saison 2019 kamen:


Februar

Portuguese International Ladies Championships
Paula Kirner
Ordentlicher Saison-Start für Paula Kirner (Kiawah): bei den Portuguese International Ladies Amateur Championships im Montado Golfclub steigerte sich die 17jährige Nationalspielerin von Runde zu Runde und belegte Platz 23.


April

Perspektiv-Team-Vergleich
Team Hessen der Mädchen
Beide hessischen Teams belegten beim Perspektiv-Team-Vergleich Platz 3. Das Team der Jungen musste sich im Halbfinale den Bayern geschlagen geben, genauso wie die Mädels. Im Spiel um Platz 3 konnte beide Teams deutliche Siege gegen Rheinland Pfalz verbuchen.

 
Hessische Jugend spielt international
Johanna Grumann
Bei den Scottish Girls Open steigerte sich Johanna Grumann (Hanau) von Runde zu Runde und belegte schließlich Platz 40. Caspar Graf (Frankfurt) verpasste trotz zweier ordentlicher Runden bei den Scottish Boys den Cut. Bereits im März holte sich Paula Kirner (Kiawah) bei den im Lochwettspiel ausgetragenen Internationalen Spanischen Amateurmeisterschaften Platz 5.

 
AK14-Turnier
Bastian Graf
Die AK14 startete mit ihrer Turnier-Serie auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft in Biblis. Bastian Graf (Altenstadt) und Fiorella Ghaboli (Frankfurt) sicherten sich bei dem über 36 Löcher ausgetragenen Turnier klare Siege. Bastian Graf brachte an beiden Tagen jeweils den besten Score ins Clubhaus.

 
Challenge & First Drive Tour
6 Turniere sind bereits auf der Challenge Tour und First Drive Tour. Die Regionen Mitte, West und Süd haben jeweils die ersten beiden Turniere absolviert. Die Jugendlichen konnten so für die Einzel-Rangliste und den Jugend-Hessenligen Punkte auf dem Weg zum großen Finale in Winnerod sammeln.
Die ersten Tabellenführer in der First Drive Hessenliga sind Winnerod, Kiawah und Idstein.

 
French Girls & French Boys
Paula Kirner
Bei den French Lady Juniors Championship war Paula Kirner in einem starken internationalen Feld erneut stark unterwegs. Wie in Spanien kam sie bis ins Viertelfinale und belegte am Ende Platz 5.
Bei den French Boys überstand Patrick Schmücking (Wiesbaden) den Cut, verlor dann aber knappe in der ersten Lochwettspielrunde.

 
Deutsche Lochspiel-Meisterschaften
Thibault Junak
Bei den Deutschen Lochspiel-Meisterschaften in Frankfurt holten sich Thibault Junak (Main-Taunus) und Paula Kirner (Kiawah) jeweils den 5. Platz.
Marie Coors (Frankfurt) belegte bei den Damen Platz 10, Patrick Schmücking (Wiesbaden) wurde 14.

 
HGV Jugendmannschaftspokal
Team Idstein
Bei der Qualifikation zum HGV Jugendmannschaftspokal ziehen als Sieger ihrer Austragungsorte Frankfurt, Main-Taunus, Altenstadt und Lich in das Final-Turnier ein.
Neuhof, Winnerod, Wiesbaden und Kassel sind die Teams, die über die CR-Wertung aller Austragungsorte sich für das Final-Turnier qualifizieren und das 8ter-Feld komplettieren.


Mai

HGV Vierer Meisterschaften
Ben Bradley / Lennart Brauer
Bei den Hessischen Vierer Meisterschaften siegen Ben Bradley und Lennart Brauer (Frankfurt) mit 6 unter Par. Mit Yannic Völker / Ludwig Schäfer sowie Kai Kröber / Benito Stübs folgen zwei Neuhöfer Paarungen auf den Plätzen 2 und 3.

 
AK-Turnier
Tessa Kremser
Nikolas Schmid (Hof Hausen) und Tessa Kremser (Frankfurt) gewinnen bei den AK-Turnieren die AK14 der Jungen bzw. AK16 der Mädchen. Die besten Turnierrunden kommen von Daniel Tack (Frankfurt) und Johanna Grumann (Hanau).

 
 
IAM der Damen
A. Bergner, S. Schmidt, P. Kirner
Tolles Ergebnis aus Sicht der Hessen bei der IAM der Damen im Hamburger GC. Paula Kirner (Kiawah) holt sich auf einer spannenden Final-Runde die Silber-Medaille. Ava Bergner (Frankfurt) macht mit einer super Runde viele Plätze gut und gewinnt Bronze.
Mit dem Team Germany gewinnen die beiden die Nationenwertung.

 
Deutsche Meisterschaften der AK50/65
Britta Schneider
Erneut geht ein Titel bei den Senioren nach Hessen. Bei den Deutschen Meisterschaften der AK50 holt sich Britta Schneider (Neuhof) die Gold-Medaille.
Eine weitere Medaille gibt es für die Hessen bei den Herren. Hier sichert sich Thomas Fili (Bensheim) Bronze.

 
Hessische Jugendmeisterschaften
Meister der AK16 und AK14
Die Hessischen Jugendmeisterschaften der AK16 und AK14 mussten aufgrund von Gewitter auf zwei Runden verkürzt werden. In der AK16 verteidigte Johanna Grumann (Hanau) ihren Titel. Bei den Jungen holte Jay Lee (Main-Taunus) mit einer super 2. Runde den Sieg.
Die AK14 gewannen Bastian Graf (Altenstadt) und Fiorella Ghaboli (Frankfurt)
Ganz eng waren die Entscheidungen in der AK12: Sieger wurden Anna Maria Wagner (Bad Homburg) und Moritz Küls (Kronberg)


Juni

Hessische AK50-Meisterschaften
St. Kiefer / Th. Fili
Bei den Hessenmeisterschaften der AK50 in Hanau sicherte sich Stephanie Kiefer (Kronberg) mit zwei tollen Runden ihren 3. Titel in Folge. Thomas Fili (Bensheim) gewann wie bereits vor 2 Jahren bei den Herren der AK50.

 
Qualifikation zur DMM der Jugend
AK14-Team Main Taunus
An vier Austragungsorten der Golf-Region4 wurden die Qualifikation zur DMM der Jugend ausgetragen. Die besten Teams dürfen nun zum Finale der Region4 fahren und dort um einen der begehrten Plätze für das Bundesfinale zu ergattern.
3 hessische Teams waren in ihren Altersklasse vorne: die AK16 Mädchen aus Frankfurt, die AK14 Jungs aus Lich und die AK16 Jungs aus Main-Taunus.

 
Hessische AK30-Meisterschaften
Ch. Choe, M. Muhl
Bei der Hessenmeisterschaft der AK30 war es bei den Damen und Herren bis zum Ende spannend. Für eine Überraschung sorgte Cheol Choe (Kronberg), der knapp bei den Herren gewann. Marie-Theres Liehs (Neuhof) hingegen holte ihren vierten Titel in Folge.

 
Hessische AK65-Meisterschaften
R. Nelsen, J. Ambrosius, H. Bühler
In der Hitze von Hanau setzten sich bei den Hessenmeisterschaften der AK65 bei den Damen Titelverteidigerin Hanny Bühler (Hanau) und bei den Herren in einem spannenden Wettbewerb Lokalmatador Timothy Carey durch.

 
Hessenmeisterschaften 2019
Helen Kreuzer / Thibault Junak
Bei den Hessenmeisterschaften im Golfclub Main-Taunus holte sich Helen Kreuzer (Frankfurt) den Titel bei den Damen mit deutlichem Vorsprung vor der Titelverteidigerin.
In einem denkbar knappen Finish überholte Thibault Junak (Main-Taunus) auf den letzten Löchern die bis dahin Führenden und sicherte sich den Titel bei den Herren.

 
Qualifikation zur IMT
Moritz Bott
Bei der Qualifikation zur IMT lieferte Moritz Bott (Praforst) eine prima Runde ab. Mit einer Par-Runde gewann er das Turnier und damit auch die Startberechtigung bei der IMT.

 
Womans Amateur Championship
HelenKreuzer
Bei der Womans Amateur Championship spielt Helen Kreuzer (Frankfurt) vor allem am zweiten Tag eine starke Qualifikation. Im ersten Matchplay unterliegt sie etwas unglücklich am 20. Loch.

 
AK-Turnier der Golf-Region4
Niklas Vliamos
Beim letzten AK-Turnier der Golf-Region4 in diesem Jahr konnten die hessischen Jungen und Mädchen in 5 Klassen gewinnen: Bei den Jungen waren Niklas Vliamos (Frankfurt), Merlin Oh (Hof Hausen) und Bastian Graf (Altenstadt) siegreich.
Bei den Mädchen lagen Johanna Grumann (Hanau) und Fiorella Ghaboli (Frankfurt) in ihren AKs vorn.

 
Europameisterschaften der AK50
Stephanie Kiefer
Bei den Europameisterschaften der AK50 in Ascona zeigte Stephanie Kiefer (Kronberg) mit Platz 7 erneut eine tolle Leistung. Damit war sie beste Deutsche im Teilnehmerfeld.

 
Jugend trainiert für Olympia
Humboldt Gymnasium Wiesbaden
Beim hessischen Landesentscheid für Jugend trainiert für Olympia haben das Humboldt Gymnasium aus Wiesbaden und die Prälat-Diehl-Schule aus Groß Gerau die Wettkampfklassen II und IV gewonnen. Beide sind somit für das JtfO-Bundefinale qualifiziert.
In der offenen WK III siegte das Taunusgymnasium aus Hofheim.

 
ANNIKA Invitational Europe 2019
Paula Kirner
In einem starken internationalen Teilnehmerfeld beim ANNIKA Invitational Europe in Schweden belegte Paula Kirner (Kiawah) Platz 6. Lange spielte sie sogar um eine Top3-Platzierung mit.

 
DMM Region4 Finale der AK18 und AK16
AK18 Team Main-Taunus
Beim Region4-Finale der DMM der Jugend der AK18 und AK16 haben 6 hessische Teams das Ticket für das Bundesfinale gelöst. Die Frankfurter Mädchen der AK16 sowie die AK18-Jungs aus Main-Taunus haben dabei jeweils einen Sieg eingefahren.

 
DMM Regio-Finale der AK14
Team Hof Hausen
Beim Finale der Golf-Region 4 zur DMM der AK14 siegte bei den Jungen das Team aus Hof Hausen und bei den Mädchen Frankfurt. Platz 2 und damit ebenfalls das Ticket für das Bundesfinale lösten die Jungs aus Lich und die Mädels aus Hof Hausen

 
Jugend Länderpokal
Team Hessen
Es hat nicht sollen sein: das Finale beim Jugend Länderpokal hat das Team Hessen der Jungen nach großem Kampf leider knapp mit 4:5 verloren. Das Team Hessen gewinnt damit die Silber-Medaille
Das Team Hessen der Mädchen konnten am letzten Tag erneut eine ansprechende Leistung zeigen und das Spiel um Platz 5 gegen Berlin mit 3:2 gewinnen.


Juli

IAM der AK50
Anja Lundberg
Die hessischen AK50-Spieler bleiben auf der Erfolgswelle: bei der IAM der AK50 gab es erneut Medaillen für die Hessen. Anja Lundberg (Neuhof) gewann Silber und war dabei nur ganz knapp hinter der Siegerin. Stephanie Kiefer (Kronberg) holte sich Bronze.
Bei den Herren landeten gleich 3 Spieler aus Clubs des HGV unter den Top10.

 
Belgian U14
AK14-Team Hessen
Das hessische AK14-Team nahm an den Belgian International Golf Championship U14 teil. Im Vordergrund stand Lernen, wozu die Bedingungen bestens geeignet waren.

 
Deutsche Meisterschaften der AK30
Timo Richter
Bei der Deutschen Meisterschaften der AK30 in Heidelberg belegte Titelverteidigerin Marie Theres Liehs (Neuhof) den 11. Platz. Bei den Herren überraschte Timo Richter (Trages) mit einem guten 12. Platz.

 
Vorausscheid zur DM
Phillip Graf
Beim Vorauscheid zu den Deutschen Meisterschaften der Jugend haben insgesamt 25 Jungen und Mädchen die Qualifikation für das Bundesfinale geschafft. Phillip Graf (Altenstadt) und Niklas Vliamos (Frankfurt) waren mit ihren 4. Plätzen die besten Hessen. Fiorella Ghaboli und Daniel Tack (beide Frankfurt) erreichten ebenfalls Top10-Plätze.

 
AK65 Hessenliga der Damen
Team Kronberg
Die Damen aus Kronberg feiern einen Hattrick in der AK65 Hessenliga der Damen. Sie gewinnen mit deutlichem Vorsprung vor den schlaggleichen Teams aus Idstein und Rhein Main.

 
Czech Junior / Dutch Open
Tim Opderbeck
Die hessischen Jugendlichen waren in dieser Woche international im Einsatz. Mit einem prima 4. Platz kehtre Tim Opderbeck (Frankfurt) von den Czech Juniors zurück.
Isabelle Schlick (Frankfurt) belegte bei den Dutch Junior Open Rang 15.

 
AK50-Länderpokal
Team Hessen
S I E G ! Das Team Hessen gewinnt beim Senioren Länderpokal in Lich das Finale gegen Baden Württemberg mit 3:2. In 22 Jahren Senioren-Länderpokal gewinnt das Team Hessen erstmalig den Pokal.


August

British Girls
Johanna Grumann
Bei den British Girls U16 konnte Johanna Grumann (Hanau) überzeugen. Sie steigerte sich von Runde zu Runde und belegte am Ende Platz 14.

 
International Matchplay Trophy
Tim Opderbeck
Bei der IMT im GC Heddesheim haben die hessischen Jugendlichen eine sehr überzeugende Qualifikation gespielt. In den folgenden Lochwettspielen kam Tim Opderbeck (Frankfurt) am weitesten, musste sich aber mit dem undankbaren 4. Platz begnügen.
Ebenfalls ordentliche Ergebnisse brachte die Hessen-Jugend vom GJGR-Turnier in Lübeck mit.

 
DGL Final Four
Team Frankfurt
Beim Final Four der DGL holen die Damen aus Frankfurt die Vizemeisterschaft. Nach einem spannenden Halbfinal-Sieg über Berlin musste man sich im Finale St. Leon Rot geschlagen geben.

 
AK65 Hessenliga der Herren
Team Lufthansa
Premiere: der Golfclub Lufthansa holt sich die Meisterschaft in der AK65 Hessenliga der Herren. Es ist für den Golfclub Lufthansa der erste Titel in Hessen.

 
Challenge Tour
Team Neuhof CT9
Die Jugend Region Süd hat bereits ihre Challenge Turniere absolviert. Mirja Näther (Kiawah) siegt in der Netto-Rangliste und Moritz Rauser (Neuhof) in der Brutto Rangliste.
Beide Challenge Tour Hessenligen, die für 9 Löcher und die für 18 Löcher, gewinnt Neuhof.

 
Jugendmannschaftspokal
Team Frankfurt
Die Jugendlichen aus Frankfurt waren beim Jugendmannschaftspokal in Bensheim nicht zu schlagen und holten sich den Titel Hattrick.
Silber gewann das junge Kassler Team, Bronze ging an Main-Taunus.

 
DMM der AK50
Team Kronberg
Bei der DMM der AK50 holen sich Kronberger Damen die Vize-Meisterschaft.
Die beiden anderen hessischen Erstligisten aus Frankfurt (Herren) und Spessart (Damen) steigen ab.

 
Deutsche Meisterschaften
I. Schlick, H. Kreuzer, M. Coors
Die Damen des Frankfurter GC räumen bei den Deutschen Meisterschaften ab: Marie Coors holt mit einer phänomenalen Schlussrunde den Titel bei den Damen. Mit einem Schlag mehr belegen Helen Kreuzer und Isabelle Schlick Platz 2.
Bei den Herren schaffen 2 FGC-Spieler in die Top10: Tim Mayer und Lukas Buller


September

AK30 Hessenliga der Damen
AK30-Team Neuhof
Alter und neuer Meister der AK30 Hessenliga der Damen ist Neuhof. Mit 23 Ligapunkten sichern sie sich den 6. Titel in Folge. Frankfurt wird Vizemeister, Hof Hausen muss absteigen.

 
AK30 Hessenliga der Herren
AK30 Team Frankfurt
Sie bleiben das Maß der Dinge in der AK30 Hessenliga der Herren: Frankfurt holt sich den 7. Titel in Folge. Die unglaubliche Serie von 12 Siegen in Folge geht jedoch am letzten Spieltag zu Ende.

 
Deutsche Meisterschaften der Jugend
Bastian Graf
Bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend sorgten Bastian Graf (Altenstadt) mit Platz 7 in der AK14, Phillip Graf (Altenstadt) mit Platz 8 in der AK14 und Jonas Gebhardt (Frankfurt) mit Platz 9 in der AK18 für Top10 Platzierungen.

 
DM der Golfer mit Behinderungen
Haustein, Gertenbach, Ahrens
Die Hessen haben bei den Deutschen Meisterschaften der Golfer/innen mit Behinderungen abgeräumt. Insgesamt gab es 7 Medaillen, darunter eine Goldene. Die holte sich Marco Ullmann (Neuhof), der seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigte.

 
AK50 Hessenliga der Damen
AK50 Damen aus Neuhof
Nach der AK30 holen sich die Damen aus Neuhof auch den Titel in der AK50 Hessenliga der Damen. Mit großen Vorsprung feiern sie ihren ersten Titel in dieser Liga.
Kronberg muss in die 2. Liga absteigen.

 
AK50 Hessenliga der Herren
AK50-Team Frankfurt
Sie dominieren die Liga: Frankfurt holt erneut den Titel in der AK50 Hessenliga der Herren.
In einem überaus spannenden Abstiegskampf hat Neuhof ganz knapp das Nachsehen.

 
DMM der Jugend
Team Frankfurt der AK16
Großer Erfolg für die Mädchen aus Frakfurt: bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der AK16 holen sich die Mädels, getragen von einer Traum-Runde von Tessa Kremser, die Bronze-Medaille.
In den anderen Altersklassen der Jungen und Mädchen gab es in diesem Jahr keine Top10-Platzierungen.

 
HGV-Ehepaarvierer
Beim HGV Ehepaarvierer überraschte das Ehepaar Jan und Susanne Götze die gesamten Favoriten. Mit einer starken Runde waren sie im Brutto und im Netto vorn.

 
Hessenliga
Team Neuhof
Nach 8 Jahren gibt es einen neuen Meister der Hessenliga: Im Finale gegen Frankfurt sicherte sich Neuhof mit einem 7:5 den Titel.
Kronberg gewinnt das Abstiegsspiel gegen Main-Taunus.

 
Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der AK30/65
Team Frankfurt
Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften verteidigt in der AK30 der Herren Frankfurt seinen Titel. Mit einem überragenden Einzelergebnis stürmen die Frankfurter von Platz 4 noch vor auf Platz 1.

 
Aufstiegsspiel zur AK-Hessenliga
AK30-Team Main-Taunus
Die Aufsteiger der AK-Hessenligen kommen aus Hanau, Bad Orb, Main-Taunus und Hof Hausen.

 
Jugend-Finals
Team der Region Westen
Bei den Jugend Finals holte sich die Region Westen den Sieg im Challenge Finale. Bei der Premiere der First Drive Hessenliga landet Idstein einen überzeugenden Triumph. Der Rookie of the Year geht überraschend an Thibualt Hess.


Oktober

Hessenliga Aufstiegsspiel
Team Bad Nauheim
Das Aufstiegsspiel zur 2. Hessenliga war spannend bis zum letzten Putt. Nach einer 4:0 Führung nach den Vierern für Bad Nauheim erkämpfte Zimmern noch ein 6:6. Im Stechen entschied dann Bad Nauheim das Duell für sich.

 
 
Plus-Handicaper in Hessen zum Ende 2019
Die Spieler aus Frankfurt dominieren die Rangliste der Plus-Handicapper. Obwohl mit Lukas Euler und Katharina Keilich zwei Frankfurter aus den letztjährigen Top4 ins Profi-Lager wechselten bilden gleich 7 FGC-Spieler die Spitze. Ganz oben steht nach einer grandiosen Saison mit +4,5 Helen Kreuzer. Insgesamt sind es 57 Spieler aus Hessen, die das Jahr mit einem Handicap besser als 0 beendeten.

Name Heimatclub StVg.
Kreuzer, Helen Frankfurt+4,5
Buller, LukasFrankfurt+4,1
Coors, MarieFrankfurt+4,0
Liebich, JonasFrankfurt+3,9
Mayer, TimFrankfurt+3,9
Kirner, PaulaFrankfurt+3,6
Wiedergrün, StefanFrankfurt+2,9
Schmücking, PatrickWiesbaden+2,6
Bergner, AvaFrankfurt+2,5
Gebhardt, BenedictNeuhof+2,5
Haack, ValentinFrankfurt+2,4
Junak, ThibaultMain Taunus+2,3
Schwarz, ChristianMarburg+2,2
Oppenheimer, YannicMain Taunus+2,0
Bronner, BéréniceFrankfurt+1,9
Barzen, TomFrankfurt+1,8
Barzen, TomNeuhof+1,8
Hoff, SebastianFrankfurt+1,8
Klemm, JacquelineHof Hausen+1,6
Opderbeck, TimFrankfurt+1,6
Oppenheimer, AlenaMain Taunus+1,6
Stosch, ClarissaKassel+1,6
Weck, GregorFrankfurt+1,6
Heyen, Jan-PhillipNeuhof+1,5
Gardiner, Mark A.Rhein Main+1,4
Schäfer, LudwigNeuhof+1,4
Nazet, Philipp-NoahNeuhof+1,3
Schlick, IsabelleFrankfurt+1,2
Bradley, BenFrankfurt+1,1
Wölfel, Boris AlexanderFrankfurt+1,1
Giulini, KevinNeuhof+1,0
Wolf, AminaFrankfurt+1,0
Gasplmayr, MichaelaMain Taunus+0,9
Hirsch, MaximilianFrankfurt+0,9
Hogg, JakeFrankfurt+0,9
Reichmann, TomFrankfurt+0,9
Völker, YannicNeuhof+0,9
Coles, PhilipZimmern+0,8
Petersen, GunarFrankfurt+0,8
Köble, LukasFrankfurt+0,7
Weber, Linn EmilyNeuhof+0,7
Zwanzig, PaulNeuhof+0,7
Heissel, AntjeNeuhof+0,6
Kremser, TessaFrankfurt+0,6
Padberg, DamianZimmern+0,6
Vliamos, NiklasFrankfurt+0,5
Dokenwald, JilHof Hausen+0,4
Euler, JohannesZimmern+0,4
Sommer, JuliusWiesbaden+0,4
Grumann, JohannaHanau+0,3
Naumann, DennisHof Hausen+0,3
Banzhaf, FelixFrankfurt+0,2
Kürschner, Kai ChristopherZimmern+0,2
Ludwig, Jan-NiklasMain Taunus+0,2
Voltz, JonasFrankfurt+0,2
Decker, ShasaBad Wildungen+0,1
Hensel, MoritzHanau+0,1

 
DANKE
Der HGV bedank sich sehr herzlich bei allen Beteiligten für das Gelingen der Saison. Der Dank gilt allen Ausrichtern, Organisatoren und Helfer der vielen Turniere. Die Verantwortlichen haben es immer geschafft den Spielern ein prima Umfeld zu bieten.
Die Spieler sorgen mit ihren tollen Leistungen für die Erfolge - Danke an Euch für die sportlichen Resultate und auch für den fairen Umgang miteinander.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und das sich die persönlichen Ziele in der kommende Saison erfüllen.

 


HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
13.06. 2. Spieltag AK 30 HL
17.06. 2. Spieltag AK65 HL
20.06. 2. Spieltag AK50 HL
21.06. 3. Spieltag DGL
27.06. 3. Spieltag AK 30 HL
11.07. Spieltag AK30 D 1./2.HL

Anmeldungs-Counter:
  • Vierer-Meisterschaften15
  • Hessenmeisterschaften Da/He27
  • AK30/50/65 Meisterschaft37
  • Jugendmeisterschaften AK128
  • Jugendmeisterschaften AK149
  • Jugendmeisterschaften AK1617
  • Ehepaar-Vierer6


Clubs