Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Hessen in der AK50 erneut erfolgreich: Anja Lundberg gewinnt Silber, Stephanie Kiefer Bronze


Anja Lundberg

Die Erfolge der hessischen Senioren gehen weiter. Bei den Internationalen Amateurmeisterschaften (IAM) von Deutschland der AK50 gab es gleich zwei Medaillen bei den Damen und drei Top10Platzierungen bei den Herren. Ausgetragen wurde die IAM im Golfclub Hubbelrath bei durchaus anspruchsvollen Bedingungen.

Bei den Damen lag vor der Finalrunde Ex-Europameisterin Susanne Lichtenberg (Krefeld) in Führung. Dahinter hatten sich aber zwei Hessinnen in Position gebracht. Stephanie Kiefer (Kronberg) hatte nach zwei Runden mit zwei 82er Runden vier Schläge Rückstand. Anja Lundberg (Neuhof) lag mit sechs Schlägen hinter Lichtenberg auf Rang 3. Nach 9 Löchern der Finalrunde waren die beiden Hessinnen beide nur noch zwei Schläge hinter der Führenden. Anja konnte sogar an Loch 11 bis auf einen Schlag verkürzen, doch sie schaffte es nicht mit der Krefelderin gleichzuziehen. Am Ende fehlte Lundberg ein einziger Schlag um in ein Stechen einzuziehen. Wenn nur die 88 in der ersten Runde nicht gewesen wäre … doch gerade mit den letzten beiden Runden von 78 und 77 durfte die Neuhöferin absolut zufrieden sein und sich damit über den Gewinn der Silber-Medaille freuen. Nach jeweils einem vierten Platz bei der IAM 2018 und der DM 2019 erweiterte Stephanie Kiefer ihre beeindruckende Medaillen-Sammlung diesmal um eine Bronze-Medaille. Sie lag am Ende einen Schlag hinter Lundberg und zwei Schläge hinter Lichtenberg.

Die hessischen Herren blieben ohne Medaille, konnten dennoch mit drei Top10-Platzierungen auf ein gutes Turnier zurückblicken. Thomas Fili (Bensheim) und Christian Zipf (Frankfurt) starteten von Platz 7aus in die Final-Runde mit nur drei Schlägen Rückstand auf Platz 3. Fili kam auch bis auf einen Schlag an eine Medaille heran, konnte aber seinen Bronze-Coup von den Deutschen Meisterschaften nicht wiederholen. Er hatte in beiden ersten Runden jeweils eine 77 gespielt. Die Final-Runde fing mit Doppelbogey-Bogey gar nicht gut an. Allerdings gelangen dem Hessenmeister der AK50 dann auch fünf Birdies im Laufe der Runde. Mit einer 74 schob er sich bis auf Platz 4 nach vorne.
Mit zwei 81er Runde war Mark Gardiner (Rhein Main) lediglich auf Platz 27 nach dem zweiten Tag. Doch dann zeigte der für Rhein Main spielende US Amerikaner seine Klasse. Mit sechs Birdies und nur drei Bogeys spielte er eine 69, die beste Runde des gesamten Turniers. Mit dieser starker Runde schob Gardiner sich noch bis auf Platz 6 vor.
Christian Zipf ließ seinen Runden von 79 und 75 eine 78 folgen. Dabei war er in der letzten Runde bis Loch 14 nur +1 und damit sogar vorne dran. Am Ende wurde es für ihn Platz 9.
Aus hessischer Sicht komplettierten Stefan Sachs (Kassel) und Mike Colvin (Rhein Main) mit den Plätzen 17 und 18 das gute Abschneiden der Hessen.

News vom 07.07.2019

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
20.07. AK65-HL Damen
21.07. 4. Spieltag DGL
26.-28.07. Länderpokal AK50 in Lich
04.08. 5 Spieltag DGL
10.08. 3. Spieltag AK50 D/H
14.08. 3. Spieltag AK65 H

Offene Jugend-Turniere:
  • 16.07. in Wiesbaden
  • 18.07. in Hof Hausen
  • 21.07. in Neuhof
  • 27.07. in Hof Hausen
  • 30.07. in Wiesbaden
  • 01.08. in Hof Hausen
  • 06.08. in Neuhof
  • 15.08. in Hof Hausen
  • 16.08. in Altenstadt
  • 17.08. in Aschaffenburg
  • 18.08. in Neuhof
  • 18.08. in Main-Taunus
  • 18.08. in Main-Taunus
  • 20.08. in Main-Taunus
  • 22.08. in Neuhof
  • 06.09. in Altenstadt
  • 07.09. in Aschaffenburg
  • 12.09. in Neuhof
  • 22.09. in Neuhof
  • 23.09. in Hof Hausen
  • 27.09. in Weilrod
  • 28.09. in Hof Hausen
  • 14.10. in Hof Hausen
  • 27.10. in Main-Taunus
  • 27.10. in Main-Taunus

Anmeldungs-Counter:
  • Ehepaar-Vierer29


Clubs