Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Lorenz Kuhn ist Rookie of the Year 2018


Lorenz Kuhn

Das Finale zum Rookie of the Year wurde in diesem Jahr neu gestaltet. Erstmals konnten sich die Spieler und Spielerinnen über die Brutto-Rangliste der Challenge Tour qualifizieren. Dafür wurde aus den vier besten Turnieren der Durchschnitt errechnet, womit die besten Spieler in das Finale in Winnerod einzogen.

Den besten Score aller Teilnehmer erspielte Lorenz Kuhn (Lich). Der junge Spieler des Licher GC kam mit einer 79 zurück ins Clubhaus und war damit einen Schlag vor Luis Laurito und drei Schläge vor Nayla Benz. Damit ist Lorenz Nachfolger von Spielern wie Tom Klapproth, Paula Kirner und Tim Mayer, die in der Vergangenheit alle Rookie of the Year wurden.

Lorenz Kuhn gewann damit natürlich auch die AK14 der Jungen. Platz 2 ging hier an Marlon Kapetanidis (Winnerod). Bei den Mädchen sicherte sich Nayla Benz (Main-Taunus) den Sieg vor Antonia Amereller (Frankfurt). Die AK12 der Jungen endete wie die Hessischen Jugendmeisterschaften: Luis Laurito (Lich) vor Cilian Schweer (Frankfurt). Bei den Mädchen behielt nach Wertung Sophia Hoffmann (Bad Homburg) die Oberhand vor Saphira Väth (Winnerod). Die AK10 wurde von Licher Spielern dominiert. Es gewannen der ehemalige Licher Moritz Küls (Kronberg) und Amelie Knoblauch (Lich) vor Oscar Walter bzw. Emma Schultheis (beide Lich) .

zu den Ergebnissen


Sieger und Platzierte des Rookie of the Year 2018

News vom 01.10.2018

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
20.12. Meldeschluss Spielleiter-Ausbildung
15.01. Meldeschluss Club-Spielleiter-Ausbildung
15.01. Meldeschluss Club-Spielleiter-Fortbildung
24.02. Jugendförder-Tagung
01.03. Meldeschluss C-Trainer-Ausb.
15.03. Meldeschluss JuMaPo

Challenge/FirstDrive Ice-Tour:
  • 15.12. in Bad Wildungen
  • 28.12. in Lich
  • 26.01. in Main-Taunus
  • 26.01. in Altenstadt
  • 10.02. in Zimmern
  • 16.02. in Fulda
  • 23.02. in Kiawah
  • 24.02. in Main-Taunus


Clubs