Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Platz 5 für Paula Kirner bei der GBGO


Paula Kirner
Die German Boys and Girls Open sind das größte und bestbesetzte internationale Turnier für die Altersklasse 18 in Deutschland. Bei dem Turnier in St. Leon Rot, welches auf beiden Plätzen der 36 Löcher-Anlage ausgetragen wird, traf sich die europäische Elite und zeigte beeindruckendes Golf. Jeweils 100 Jungen und 100 Mädchen spielten über 3 Tage den Sieger aus. Wie stark das Turnier besetzt war, zeigt, dass bei den Mädchen der Sieger-Score der Schwedin Ingrid Lindblad bei 14(!) unter Par lag und bei den Jungs drei Spieler mit -9 ins Stechen gehen mussten.

Aus hessischer Sicht waren neben unseren vier Nationalspielern Tim Mayer, Lukas Buller (beide Frankfurt), Patrick Schmücking (Wiesbaden) und Paula Kirner (Kiawah) über eine Wildcard auch Tessa Kremser (Frankfurt) im Feld.

Nach drei Runden war es Paula Kirner, die erneut mit einer tollen Leistung überzeugen konnte. Nach den Erfolgen in den letzten beiden Jahren hatte sie erst zu Beginn dieser Saison mit dem Sieg bei der Deutschen Lochspielmeisterschaft ein Ausrufezeichen gesetzt. Nun konnte sie sich in diesem klasse Feld behaupten und einen starken 5. Platz einfahren. Los ging es mit einer 71 bei Par 74, womit Paula in der Spitzengruppe wiederzufinden war. Doch am zweiten Tag verschlief sie mit einem Doppelbogey und einem Bogey den Anfang, glich das aber im Verlaufe der Runde mit drei Birdies zur Par-Runde aus. Die Finalrunde begann da schon viel besser. Nach Birdies auf den Löchern 2 und 3 folgten bis Loch 15 nur noch Pars. Ein fulminanter Abschluss mit Birdies auf der 15, 16 und 18 brachten eine bogeyfreie 67 und mit insgesamt 8 unter Par Platz 5. Damit war sie überhaupt die einzige Deutsche unter den Top10.
Tessa Kremsers Auftakt war mit einer 85 (+11) eher verhalten. Allerdings zeigte die erst 14jährige Tessa dann mit einer Par-Runde und einer 75 (+1), dass sie ebenfalls bereits tolle Resultate abliefern kann. Am Ende konnte sie das Turnier zum Lernen für zukünftige Aufgaben bestens nutzen.

Bei den Jungs zeigte sich nach der ersten Runde Patrick Schmücking ganz vorne. Mit sechs Birdies, einem Eagle bei nur zwei Bogeys brachte er eine fantastischen 66 ins Clubhaus. Es folgten zwei 73er-Runden, wodurch er von Platz 2 bis auf den geteilten Platz 18 zurückfiel. Nach drei Runden von 70, 73 und wieder einer 70 lag Lukas Buller mit -3 einen Schlag hinter Patrick und landete damit auf dem geteilten 22. Platz. Der Sieg in einem Stechen von drei Spielern, die alle das Turnier mit -9 beendeten, ging an den Franzosen Charles Larcelet.

News vom 02.06.2018

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
23.06. AK65-HL Damen
24.06. 3. Spieltag DGL
30.06. 4 Spieltag AK30 Damen
30.06. 3. Spieltag AK 30 D/H
06.-08.07. DMM AK50 D/H
07.-08.07. Hessenmeisterschaften

Offene Jugend-Turniere:
  • 22.06. in Neuhof
  • 26.06. in Wiesbaden
  • 05.07. in Hof Hausen
  • 06.07. in Neuhof
  • 10.07. in Wiesbaden
  • 19.07. in Hof Hausen
  • 20.07. in Neuhof
  • 20.07. in Neuhof
  • 22.07. in Main-Taunus
  • 24.07. in Wiesbaden
  • 29.07. in Aschaffenburg
  • 12.08. in Main-Taunus
  • 13.08. in Hof Hausen
  • 14.08. in Neuhof
  • 26.08. in Hof Hausen
  • 30.08. in Main-Taunus
  • 30.08. in Main-Taunus
  • 09.09. in Main-Taunus
  • 11.09. in Neuhof
  • 16.09. in Hof Hausen
  • 20.09. in Neuhof
  • 25.09. in Main-Taunus
  • 25.09. in Main-Taunus
  • 05.10. in Neuhof
  • 05.10. in Neuhof
  • 12.10. in Neuhof
  • 12.10. in Hof Hausen
  • 13.10. in Neuhof
  • 21.10. in Main-Taunus

Anmeldungs-Counter:
  • Hessenmeisterschaften Da/He75
  • Ehepaar-Vierer16
  • AK30 Damen-Meisterschaften3
  • AK30 Herren-Meisterschaften16
  • AK50/65 Damen-Meisterschaft8
  • AK50/65 Herren-Meisterschaft15
  • Jugendmeisterschaften AK1219
  • Jugendmeisterschaften AK1428
  • Jugendmeisterschaften AK1630


Clubs