Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Senioren-Länderpokal 2014

im Stuttgarter Golf-Club Solitude (BaWü)
25.07. - 27.07.2014

Team Hessen beendet den Länderpokal auf Platz 6

Pat O'Neill
Das sah nach 2 Tagen für die hessischen Senioren und Seniorinnen so gut aus. Platz 3 nach den Vierern und der ersten Einzelrunde ließ auf eine Medaille hoffen. Doch es wurde nichts daraus. Am dritten Tag wurde das Team Hessen noch bis auf Platz 6 durchgereicht. Peter Robinson, Daniela Schusta und Karl-Heinz Wunderlich brachten jeweils eine 81 ins Clubhaus. Dies waren dann auch die besten hessischen Ergebnisse des Tages. Wolfgang Teske und Rainer Späth brachten eine 82 bzw. 83 in die Wertung. Auch eine 84 mussten die Hessen noch hinnehmen, die gleichzeitig von Pat O’Neill und Günter Hirsch gespielt wurden. Die gestern noch so famos aufspielende Constanze Roschild war diesmal mit einer 88 das Streichergebnis. Somit konnten NRW, Berlin und Bayern noch an den Hessen vorbeiziehen. Für das Team um Kapitän Jürgen Meilinger war es damit wie im Vorjahr der 6. Platz. Der Pokal ging erneut an Baden Württemberg, die an allen drei Tagen das beste Ergebnis abliefern konnten. Die Plätze 2 und 3 belegten Hamburg und NRW.


Team Hessen verteidigt am 2. Spieltag den 3. Platz

C. Roschild
Auch am 2. Spieltag des Senioren-Länderpokals können die hessischen Spieler bei den nach Handicap nominell besseren Landesgolfverbänden mithalten. Den starken 3. Platz nach den Vierern kann das Team sogar nach der ersten Einzelrunde verteidigen. In den Einzeln gehen 8 Senioren pro LGV an den Start, die besten sechs Ergebnisse kommen für das Mannschaftsergebnis in die Wertung. Baden Württemberg bestimmt auch diese Runde. Der Titelverteidiger und Top-Favorit baute seinen Vorsprung vor dem letzten Spieltag auf 13 Schläge vor Hamburg aus. Die Hamburger wiederum sind nur 3 Schläge vor Team Hessen. Allerdings lauern hinter den Hessen mit Bayern, Niedersachsen-Bremen und NRW drei starke Teams, die lediglich 4, 5 bzw. 8 Schläge aufzuholen hätten.
Eine ganze Starke Einzelleistung legte Constanze Roschild hin. Mit einer 75 lieferte sie das beste hessische Ergebnis ab. Diese Runde zählte überhaupt am 2. Spieltag zu eine der besten Runden aller Spieler. Rainer Späth, der wie Constanze Roschild in dieser Saison hessischer Seniorenmeister werden konnte, bestätigte seine gute Form aus den Vierern mit einer 78. Karl-Heinz Wunderlich brachte eine 80 in die Wertung. Gleich drei hessische Spieler, Günter Hirsch, Peter Robinson und Pat O’Neill, benötigten nur einen Schlag mehr. Daniela Schusta und Wolfgang Teske waren die Streichergebnisse.
Am Sonntag geht es nun für die Hessen um Kapitän Jürgen Meilinger darum, diese tolle Ausgangsposition zu verteidigen und vielleicht wieder eine Medaille zu holen – die letzte war 2011 Silber ...

Hessen wieder mit starken Vierer

Rainer Späth / Peter Robinson
Es ist schon für das Team Hessen eine Tradition gute Vierer zu spielen und das hat beim Senioren-Länderpokal auch in diesem Jahr wieder geklappt. Baden Württemberg, Gastgeber und Titelverteidiger, führt mit 11 über Par bei 3 von 4 gewerteten Vierern. Es folgt Hamburg mit +15 und dann Hessen und NRW schlaggleich mit +17 und 6 Schlägen Vorsprung vor den folgenden Teams aus Berlin und Bayern.
Aus hessischer Sicht haben Peter Robinson und Rainer Späth mit einer 74 das beste Tagesergebnis abgeliefert. Aber auch für Pat O’Neill und Daniela Schusta lief es Rund. Die beiden brachten eine 76 in die Wertung. Wolfgang Teske und Günter Hirsch sorgten mit einer 83 für das dritte Ergebnis, Jürgen Meilinger und Karl-Heinz Wunderlich waren das Streichergebnis.
Am Samstag und Sonntag gilt es das gute Ergebnis in den Einzelrunden fortzusetzen …

Für Hessen spielten:

Vierer-Ergebnisse über Par

Spieler Ergeb.
Rainer Späth / Peter Robinson + 2
Patrick O'Neill / Daniela Schusta + 4
Wolfgang Teske / Günter Hirsch +11
Jürgen Meilinger / Karl-Heinz Wunderlich (+17)

Einzel-Ergebnisse

Spieler 1. Runde 2. Runde
Constanze Roschild 75 (88)
Rainer Späth 78 83
Karl-Heinz Wunderlich 80 81
Günter Hirsch 81 (84)
Patrick O'Neill 81 84
Peter Robinson 81 81
Daniela Schusta (82) 81
Wolfgang Teske (84) 82
Jürgen Meilinger - -

Team Hessen nominiert

Der diesjährige Länderpokal findet im Stuttgarter Golf-Club Solitude statt. Wie jedes Jahr treten die 12 Landesgolfverbände mit ihren besten Senioren/innen in gemischten Mannschaften gegeneinander an. Am ersten Tag werden vier klassische Vierer gespielt, an den beiden folgenden Tagen stehen dann jeweils 8 Einzel auf dem Programm.

Kapitän Jürgen Meilinger hat folgende Spieler für das Team Hessen nominiert:

  • Günter Hirsch (Frankfurt)
  • Jürgen Meilinger (Rhein-Main)
  • Patrick O´Neill (Frankfurt)
  • Peter Robinson (Hof Hausen)
  • Constanze Roschild (Hanau)
  • Daniela Schusta (Spessart)
  • Rainer Späth (Hanau)
  • Wolfgang Teske (Frankfurt)
  • Karl-Heinz Wunderlich (Neuhof)

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
23.03. HGV-Mitgliederversammlung
06.-07.04. Perspektivteam-Vergleich
13.04. 1. Spieltag AK 30 Damen
13.-14.04. Region4 AK14-Turnier
27.04. 1. Spieltag AK50 D/H
25.-28.04. DGV Matchplay in Frankfurt

Offene Jugend-Turniere:
  • 01.04. in Hof Hausen
  • 07.04. in Neuhof
  • 09.04. in Neuhof
  • 20.04. in Main-Taunus
  • 20.04. in Main-Taunus
  • 25.04. in Hof Hausen
  • 28.04. in Hof Hausen
  • 06.05. in Hof Hausen
  • 12.05. in Neuhof
  • 14.05. in Neuhof
  • 15.05. in Hof Hausen
  • 16.05. in Main-Taunus
  • 18.05. in Hof Hausen
  • 21.05. in Neuhof
  • 27.05. in Hof Hausen
  • 02.06. in Main-Taunus
  • 02.06. in Main-Taunus
  • 13.06. in Main-Taunus
  • 16.06. in Neuhof
  • 17.06. in Hof Hausen
  • 24.06. in Hof Hausen
  • 27.06. in Neuhof
  • 29.06. in Hof Hausen
  • 04.07. in Hof Hausen
  • 05.07. in Neuhof
  • 07.07. in Main-Taunus
  • 07.07. in Main-Taunus
  • 12.07. in Neuhof
  • 18.07. in Hof Hausen
  • 21.07. in Neuhof
  • 27.07. in Hof Hausen
  • 01.08. in Hof Hausen
  • 06.08. in Neuhof
  • 15.08. in Hof Hausen
  • 18.08. in Neuhof
  • 18.08. in Main-Taunus
  • 18.08. in Main-Taunus
  • 20.08. in Main-Taunus
  • 22.08. in Neuhof
  • 12.09. in Neuhof
  • 22.09. in Neuhof
  • 23.09. in Hof Hausen
  • 28.09. in Hof Hausen
  • 14.10. in Hof Hausen
  • 27.10. in Main-Taunus
  • 27.10. in Main-Taunus

Anmeldungs-Counter:
  • 1. AK 14 J/M in Lich50
  • Vierer-Meisterschaften8
  • 1. AK16/18 Jungen in Kurpfalz33
  • 1. AK16/18 Mädchen in Pfalz12
  • 2. AK 14 J/M in Dreihof39
  • Jugendmeisterschaften AK1210
  • Jugendmeisterschaften AK1417
  • Jugendmeisterschaften AK1622
  • AK30 Damen-Meisterschaften1
  • AK30 Herren-Meisterschaften7
  • AK50/65 Damen-Meisterschaft3
  • AK50/65 Herren-Meisterschaft11
  • Hessenmeisterschaften Da/He30
  • 2. AK16/18 Jungen Sansenhof34
  • 2. AK16/18 Mädchen Aschaffenb.12
  • 3. AK14 J/M in Rosenhof35
  • Ehepaar-Vierer5


Clubs