Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Senioren-Länderpokal 2008

im Golfclub Krefeld / NRW

01.08. - 03.08.2008

 

Team Hessen verfehlt ganz knapp die Bronze Medaillie

3. Tag: Die Hessen haben bei ihrer überraschend guten Vorstellung beim Länderpokal in Krefeld knapp die Bronze Medaille verpasst. Wenn vor dem Turnier ein 4. Platz prognostiziert worden wäre, dann hätte man ihn sicherlich gerne genommen, aber so ist das Zustandekommen eher unglücklich. Gestern konnten die Spieler von Horst Weipert noch von einer Medaille träumen, da man auf Platz 3 liegend 11 Schläge Vorsprung vor Berlin und Hamburg hatte. Die Hessen hatten dabei das Pech, dass es lediglich einer Mannschaft aus den Top 6 gelang, am letzten Tag bessere Ergebnisse zu spielen als am Vortag – und das war ausgerechnet Verfolger Berlin. Insgesamt verlor das hessische Team 17 Schläge auf die Berliner und rutsche damit auf den undankbaren 4. Platz ab, der aber in jedem Fall nach den Platzierungen der letzten Jahre als Erfolg zu verbuchen ist. Am letzten Tag lieferte Wolfgang Teske mit einer 75 die insgesamt beste hessische Runde ab. Rainer Birkenstock überzeugte noch mit einer 78, hingegen fielen J. Choe mit einer 84, sowie C. Roschild, P. Fiedler und H. Upahl mit jeweils einer 85 ab. W. Scherer und N. Eicke-Huth waren heute die Streichergebnisse.

Beste Runde des 3. Tages: W. Teske

Endergebnis


Spielte heute die beste Runde: J.N. Choe
2. Tag: Am 2. Tag des Senioren-Länderpokals standen 18 Löcher Einzel auf dem Programm und die Hessen haben absolut überrascht – und zwar äußerst positiv. Sind doch die Vierer in allen hessischen Länderpokal Teams die Stärke konnten heute die Senioren zu dem gestrigen guten Vierer-Ergebnis im heutigen Einzel sogar noch zulegen. Hessen liegt nun dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf Platz 3. Das man die großen beiden LGVs Baden Württemberg und NRW nicht angreifen kann war zu erwarten. So liegen die Hessen mit 66 über Par 12 Schlägen hinter dem Zweiten aus Baden Württemberg. Baden Württemberg hat sich dabei heute insgesamt 14 Schläge von den wie entfesselt aufspielenden Gastgebern aus NRW abnehmen lassen, die nun mit +43 das Feld klar anführen. Unsere hessischen Senioren haben es heute sogar fertig gebracht einen Vorsprung von 11 Schlägen auf Platz 4 (Berlin und Hamburg) herauszuspielen. eine ganz starke 76 von Choe, eine tolle 77 von Roschild, je eine 78 von den zuverlässigen Fiedler und Eicke-Huth sowie eine 80 von Teske und eine 81 von Birkenstock waren in der Wertung. Upahl und Lee waren heute die Streichergebnisse.

1. Tag: Der 1. Tag des Senioren-Länderpokals in Krefeld verlief für das hessische Team sehr erfreulich. Mit insgesamt +28 belegen die Hessen nach den Klassischen Vierern Platz 4, wobei die Abstände zwischen den Mannschaften sehr gering sind. Den besten Vierer aus hessischer Sicht spielten Sang Gun Lee und Jong Nam Choe mit einer 79. Peter Fiedler und Constanze Roschild spileten eine 82, die beiden anderen Paarungen Wolfgang Teske / Nicolle Eicke-Huth sowie Rainer Birkenstock / Heinz Upahl kamen mit einer 83 ins Clubhaus. Erwartungsgemäß hat Baden Württemberg die Führung vor NRW übernommen.

Vorbericht: Vom 01. bis 03. August wird der diesjährige Länderpokal der Senioren ausgetragen. Dieses hoch angesehene und gut besetzte Turnier wird jedes Jahr von den Landesgolfverbänden ausgetragen. Nachdem die Hessen letztes Jahr in Friedberg Heimrecht hatten, fahren die Spieler von Kapitän Horst Weipert dieses Jahr zur traditionsreichen Anlage des Krefelder Golfclubs. Am Freitag startet das Turnier mit einem Klassischer Vierer. Hier kommen 3 der 4 Ergebnisse in die Wertung. Samstag und Sonntag werden dann jeweils 18 Löcher Einzel gespielt, wobei 6 der 8 erzielten Ergebnisse einer Mannschaft gewertet werden. Die Mannschaften der LGVs bestehen aus 9 Spielern. Stützen des Team Hessen 2008 werden Constanze Roschild (Hanau) und Rainer Birkenstock (Rhein Main) sein, da sie sich mit ihren Siegen bei den Hessischen Seniorenmeisterschaften am Wochenende das nötigen Selbstvertrauen geholt haben. Zusätzlich hat Weipert folgende Spieler nominiert: die Frankfurter Wolfgang Teske und Walter Scherer, den Senior mit dem besten Handicap in Hessen Peter Fiedler (Fulda), den Bronze-Medaillen Gewinner vom Wochenende Sang Gun Lee (Hof Hausen), Jong Nam Choe (Biblis) sowie die stets sehr zuverlässige Nicolle Eicke-Huth (Kronberg). Zusätzlich hat Weipert noch Heinz-Dieter Upahl (Rhein Main) im Team, der wie Birkenstock zum ersten Einsatz für Hessen kommt. Das hessische Team will nach Platz 7 im letzten Jahr und zwei achten Plätzen in den Jahren zuvor wieder an die Erfolge früherer Jahre anknüpfen, was aber angesichts der spielstarken Konkurrenz aus Baden Württemberg, NRW, Bayern, Hamburg und Berlin sehr schwer werden dürfte.

Neuling im Team: H.-D. Upahl


Team Hessen v.l.n.r: P. Fiedler, R. Birkenstock, H. Upahl, N. Eicke-Huth,
W. Teske, C. Roschild, N. Choe, H. Weipert, W. Scherer, S. Lee

Ergebnisse über PAR

Platz Mannschaft Vierer 1. Einzel 2. Einzel Gesamt
1. NRW 24 19 29 72
2. Baden Württemberg 20 34 49 103
3. Berlin-Brandenburg 25 52 43 120
4. Hessen 28 38 60 126
5. Bayern 32 46 49 127
6. Hamburg 32 45 60 137
7. Niedersachsen-Bremen 32 57 54 143
8. Schleswig Holstein 33 52 58 143
9. Rheinland Pfalz/Saarland 31 63 55 149
10. Sachsen-Thüringen 48 110 99 257
11. Mecklenburg Vorpommern 65 116 103 284
12. Sachsen-Anhalt 87 145 156 388

Für Hessen spielten:

Vierer-Ergebnisse

Spieler Ergeb.
Jong Nam Choe / Sang Gun Lee + 7
Constanze Roschild / Peter Fiedler + 10
Nicole Eicke-Huth / Wolfgang Teske + 11
Rainer Birkenstock / Heinz-Dieter Upahl (+ 11)

Einzel-Ergebnisse

Spieler 1. Runde 2. Runde
Choe, Jong Nam + 4 + 12
Constanze Roschild + 5 + 13
Fiedler, Peter + 6 + 13
Nicole Eicke-Huth + 6 (+ 17)
Wolfgang Teske + 8 + 3
Rainer Birkenstock + 9 + 6
Heinz-Dieter Upahl (+ 13) + 13
Lee, Sang Gun (+ 14)  
Scherer, Walter   (+ 17)

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
23.03. HGV-Mitgliederversammlung
06.-07.04. Perspektivteam-Vergleich
13.04. 1. Spieltag AK 30 Damen
13.-14.04. Region4 AK14-Turnier
27.04. 1. Spieltag AK50 D/H
25.-28.04. DGV Matchplay in Frankfurt

Offene Jugend-Turniere:
  • 01.04. in Hof Hausen
  • 07.04. in Neuhof
  • 09.04. in Neuhof
  • 20.04. in Main-Taunus
  • 20.04. in Main-Taunus
  • 25.04. in Hof Hausen
  • 28.04. in Hof Hausen
  • 06.05. in Hof Hausen
  • 12.05. in Neuhof
  • 14.05. in Neuhof
  • 15.05. in Hof Hausen
  • 16.05. in Main-Taunus
  • 18.05. in Hof Hausen
  • 21.05. in Neuhof
  • 27.05. in Hof Hausen
  • 02.06. in Main-Taunus
  • 02.06. in Main-Taunus
  • 13.06. in Main-Taunus
  • 16.06. in Neuhof
  • 17.06. in Hof Hausen
  • 24.06. in Hof Hausen
  • 27.06. in Neuhof
  • 29.06. in Hof Hausen
  • 04.07. in Hof Hausen
  • 05.07. in Neuhof
  • 07.07. in Main-Taunus
  • 07.07. in Main-Taunus
  • 12.07. in Neuhof
  • 18.07. in Hof Hausen
  • 21.07. in Neuhof
  • 27.07. in Hof Hausen
  • 01.08. in Hof Hausen
  • 06.08. in Neuhof
  • 15.08. in Hof Hausen
  • 18.08. in Neuhof
  • 18.08. in Main-Taunus
  • 18.08. in Main-Taunus
  • 20.08. in Main-Taunus
  • 22.08. in Neuhof
  • 12.09. in Neuhof
  • 22.09. in Neuhof
  • 23.09. in Hof Hausen
  • 28.09. in Hof Hausen
  • 14.10. in Hof Hausen
  • 27.10. in Main-Taunus
  • 27.10. in Main-Taunus

Anmeldungs-Counter:
  • 1. AK 14 J/M in Lich50
  • Vierer-Meisterschaften8
  • 1. AK16/18 Jungen in Kurpfalz33
  • 1. AK16/18 Mädchen in Pfalz12
  • 2. AK 14 J/M in Dreihof39
  • Jugendmeisterschaften AK1210
  • Jugendmeisterschaften AK1417
  • Jugendmeisterschaften AK1622
  • AK30 Damen-Meisterschaften1
  • AK30 Herren-Meisterschaften7
  • AK50/65 Damen-Meisterschaft3
  • AK50/65 Herren-Meisterschaft11
  • Hessenmeisterschaften Da/He30
  • 2. AK16/18 Jungen Sansenhof34
  • 2. AK16/18 Mädchen Aschaffenb.12
  • 3. AK14 J/M in Rosenhof35
  • Ehepaar-Vierer5


Clubs