Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Frankfurt erneut Hessenliga-Meister


Meister-Team aus Frankfurt

Der zweite Tag der Hessenliga war an vielen Austragungsorten eine sehr regnerische und stürmische Angelegenheit. Aufgrund der Prognose wurden extra die Einzel am Vormittag ausgetragen, damit bei einem Abbruch mit den 8 gewerteten Ergebnissen aus den Einzeln ein Endergebnis zustande kommt. Und genau so kam dann auch bei einigen Spielen, da nach Gewitter und Sturm die Plätze unbespielbar waren.

Auch die 1. Liga in Bad Vilbel war von diesen Bedingungen betroffen. Am Samstag war noch alles in Ordnung und die favorisierten Teams aus Frankfurt und Neuhof setzten sich in ihren Halbfinals deutlich durch. Wenn man im Finale auf die Handicaps der Einzel schaute, dann begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Die Frankfurter um Trainer und Kapitän Jan Förster hatten allerdings am Vormittag bei Dauerregen mit 4,5 : 3,5 ganz knapp die Führung übernommen. Am Nachmittag kam dann erst die Unterbrechung und später der Abbruch. Für Neuhof kam dies zu einem ärgerlichen Zeitpunkt, da man in den Vierer knapp in Front lag. Da die Vierer-Partien jedoch nicht beendet wurden, musste der Stand nach den Einzeln gewertet werden. Das Team aus Frankfurt durfte somit den Titel feiern, immerhin schon der 8. in Folge und der 25. insgesamt.

Im ebenfalls abgebrochenen Abstiegsspiel hatte Main-Taunus mit 5:3 gegen Hanau das bessere Ende für sich. Nach Siegen über Kassel und Kiawah steht der Golfclub Kronberg als Aufsteiger in die 1. Liga fest. Das Aufstiegsspiel zur 2. Liga bestreiten am 3. Oktober Bad Nauheim und Hof Hausen.

Update: in einer vorherigen Version des Artikels stand, dass es für Frankfurt der 7. Titel in Folge und Nummer 24 insgesamt sei. Dies war falsch, da es bereits der 8. in Folge und der 25. insgesamt war

News vom 23.09.2018
Update am 25.09.2018

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
23.03. HGV-Mitgliederversammlung
06.-07.04. Perspektivteam-Vergleich
13.04. 1. Spieltag AK 30 Damen
13.-14.04. Region4 AK14-Turnier
27.04. 1. Spieltag AK50 D/H
25.-28.04. DGV Matchplay in Frankfurt

Offene Jugend-Turniere:
  • 01.04. in Hof Hausen
  • 07.04. in Neuhof
  • 09.04. in Neuhof
  • 20.04. in Main-Taunus
  • 20.04. in Main-Taunus
  • 25.04. in Hof Hausen
  • 28.04. in Hof Hausen
  • 06.05. in Hof Hausen
  • 12.05. in Neuhof
  • 14.05. in Neuhof
  • 15.05. in Hof Hausen
  • 16.05. in Main-Taunus
  • 18.05. in Hof Hausen
  • 21.05. in Neuhof
  • 27.05. in Hof Hausen
  • 02.06. in Main-Taunus
  • 02.06. in Main-Taunus
  • 13.06. in Main-Taunus
  • 16.06. in Neuhof
  • 17.06. in Hof Hausen
  • 24.06. in Hof Hausen
  • 27.06. in Neuhof
  • 29.06. in Hof Hausen
  • 04.07. in Hof Hausen
  • 05.07. in Neuhof
  • 07.07. in Main-Taunus
  • 07.07. in Main-Taunus
  • 12.07. in Neuhof
  • 18.07. in Hof Hausen
  • 21.07. in Neuhof
  • 27.07. in Hof Hausen
  • 01.08. in Hof Hausen
  • 06.08. in Neuhof
  • 15.08. in Hof Hausen
  • 18.08. in Neuhof
  • 18.08. in Main-Taunus
  • 18.08. in Main-Taunus
  • 20.08. in Main-Taunus
  • 22.08. in Neuhof
  • 12.09. in Neuhof
  • 22.09. in Neuhof
  • 23.09. in Hof Hausen
  • 28.09. in Hof Hausen
  • 14.10. in Hof Hausen
  • 27.10. in Main-Taunus
  • 27.10. in Main-Taunus

Anmeldungs-Counter:
  • 1. AK 14 J/M in Lich45
  • Vierer-Meisterschaften8
  • 1. AK16/18 Jungen in Kurpfalz31
  • 1. AK16/18 Mädchen in Pfalz12
  • 2. AK 14 J/M in Dreihof35
  • Jugendmeisterschaften AK129
  • Jugendmeisterschaften AK1415
  • Jugendmeisterschaften AK1620
  • AK30 Damen-Meisterschaften1
  • AK30 Herren-Meisterschaften7
  • AK50/65 Damen-Meisterschaft3
  • AK50/65 Herren-Meisterschaft10
  • Hessenmeisterschaften Da/He29
  • 2. AK16/18 Jungen Sansenhof32
  • 2. AK16/18 Mädchen Aschaffenb.11
  • 3. AK14 J/M in Rosenhof31
  • Ehepaar-Vierer5


Clubs