Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Marie Coors auf Platz 2, Tim Mayer auf Platz 5 bei Berlin Open


Marie Coors

Die Berlin Open erfreut sich seit Jahren größter Beliebtheit. Das über 4 Runden in Wannsee ausgetragene Turnier war wie in den vergangenen Jahren hervorragend besetzt.

Am ersten Tag zeigte Marie Coors (Frankfurt) mit vier Birdies und nur einem Bogey ein tolle Leistung. Auch am zweiten Tag sollten es vier Birdies werden wobei ihr diesmal zwei Bogeys unterliefen. Allerdings hatte Carolin Kaufmann (Marienburg) bis dahin mit -8 einen kleinen Vorsprung herausgespielt. Die dritte Runde war dann nicht das, was Marie sonst zeigte. Mit einer 77 verlor sie weiter Anschluss an Kaufmann. Kaufmann wackelte zwar in der Finalrunde, doch die 73 von Marie reichte am Ende um einen Schlag nicht mehr um den Rückstand noch wett zu machen. Damit wehrte die Frankfurterin aber die Angriffe der Verfolgerinnen ab und holte sich den 2. Platz.

Eine starke Performance lieferte in diesem Jahr Tim Mayer (Frankfurt) ab. 2016 hatte der jungen Nationalspieler an gleicher Stelle mit einem ganz starken Auftritt seinen ersten großen Sieg feiern dürfen. In diesem Jahr blieb Tim alle vier Runden unter Par und beendete das Turnier mit -11. Nach einer 70 zum Auftakt folgte mit einer 69 der Sprung unter die Top10. Am dritten Tag wurde es eine 71, womit er von Platz 7 in die Finalrunde startete. Es sollte die beste Runde zum Schluss kommen: bogeyfrei und fünf Bridies zur 67. Damit schob sich der Frankfurter bis auf Platz 5 vor.

Gregor Weck (Frankfurt) landete mit Runden von 68, 72, 74 und 70 auf dem geteilten 13. Platz. Junak Thibault (Main-Taunus) beendete die vier Runden in Par auf Rang 19

News vom 13.08.2018

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
24.02. Jugendförder-Tagung
01.03. Meldeschluss C-Trainer-Ausb.
15.03. Meldeschluss JuMaPo
15.03. Meldeschluss DMM Jugend
15.03. Meldeschluss AK65 HL Damen
23.03. HGV-Mitgliederversammlung

Challenge/FirstDrive Ice-Tour:
  • 26.01. in Main-Taunus
  • 26.01. in Altenstadt
  • 10.02. in Zimmern
  • 16.02. in Fulda
  • 23.02. in Kiawah
  • 24.02. in Main-Taunus


Clubs