Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Team Germany mit L. Buller, T. Mayer und P. Schmücking bei EMM auf Platz 4

Alle vier hessischen Jugend-Nationalspieler waren in den vergangenen Tagen bei den Mannschafts-Europameisterschaften für das Golfteam Germany im Einsatz.


Team Germany mit L. Buller, T. Mayer und P. Schmücking
Bei den Jungen waren mit Tim Mayer, Lukas Buller und Patrick Schmücking gleich drei der sechs deutschen Spieler aus Hessen. Die Jungs belegten nach der zweitägigen Zählspielqualifikation mit Dänemark schlaggleich Platz 4. Eine grandiose Leistung lieferte dabei Patrick Schmücking ab, der mit Runden von 67 (Tagesbestleistung) und 72 das viertbeste Ergebnis aller Spieler ablieferte. Auch Lukas Buller mit 72 und 74 konnte ebenso wie Tim Mayer mit 2 75ern zum Erreichen des A-Flights beitragen
Gegen Dänemark feierte das Team dann im Viertelfinale einen knappen 4:3 Sieg. Während Lukas und Patrick ihre Matches verloren, konnte Tim einen wichtigen Punkt für Deutschland einfahren. Auch im Halbfinale gegen Spanien holte Tim erneut im Einzel einen Punkt, nachdem er am Morgen mit Lukas den Vierer noch abgeben musste. Allerdings reichte dies nicht, um in das Endspiel einzuziehen.
Somit ging es gegen im Spiel gegen Schweden um Bronze. Deutschland gewann beide Vierer, wobei Mayer/Buller mit einer starken Performance einen der beiden Punkte holten. Somit war die Medaille zum Greifen nahe. Schmücking, der am Nachmittag in den Einzeln eingewechselt wurde konnte jedoch als einziger Deutscher punkten, womit es auf das letzte Einzel mit Tim Mayer ankam. Dieser hatte mit zwei langen gelochten Putts an der 16 und 17 die Partie von down auf all square gestellt. Es ging beim Stand von 3:3 für Tim ins Stechen auf die 19. Hier entschied der Schwede mit einem Birdie die Partie, womit die deutschen Jungs denkbar knapp Bronze verpassten.

Die Mädchen um die zweifache Siegerin der Deutschen Lochspielmeisterschaften, Paula Kirner (Kiawah), waren nach der Zählspielqualifikation auf Platz 5. Paula steuerte zum Ergebnis eine 73 und eine 71 bei und war damit im Einzelklassement mit Platz 9 in der europäischen Spitze vertreten. Doch im Viertelfinale konnte auch sie die Niederlage gegen Tschechien nicht verhindern. Nach einem Sieg gegen die Niederlande, in dem Paula ihr Einzel gewann, folgte das Spiel um Platz 5 gegen England. Die deutschen Mädchen verloren die Partie mit 1:4, Paula hatte zumindest einen halben Punkt ergattert.

News vom 14.07.2018

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
24.02. Jugendförder-Tagung
01.03. Meldeschluss C-Trainer-Ausb.
15.03. Meldeschluss JuMaPo
15.03. Meldeschluss DMM Jugend
15.03. Meldeschluss AK65 HL Damen
23.03. HGV-Mitgliederversammlung

Challenge/FirstDrive Ice-Tour:
  • 26.01. in Main-Taunus
  • 26.01. in Altenstadt
  • 10.02. in Zimmern
  • 16.02. in Fulda
  • 23.02. in Kiawah
  • 24.02. in Main-Taunus


Clubs