Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Final-Teilnehmer für Challenge und First Drive Tour stehen fest

Nachdem die Verordnungen nach dem lock down endlich wieder Wettkämpfe zuließen, ging die Challenge und First Drive Tour mit ihren Turnieren voran. Noch bis zu den Sommerferien wurden in allen hessischen Jugendregionen für alle Klassen ein Turnier ausgetragen. Um die Teilnehmerfelder klein zu halten, wurden die größeren Challenge 18 Turniere von den beiden kleineren Turnieren der Challenge 9 und First Drive Tour getrennt. Damit waren es nur noch maximal 60 Teilnehmer pro Turnier. Die ausgefallenen Turniere konnten zum Teil nachgeholt werden, so dass die Jugendlichen in Hessen am Ende doch noch eine einigermaßen umfangreiche Challenge-Saison spielen durften.

Schließlich galt es sich in den verschiedenen Kategorien für das Finale zu qualifizieren. Dies musste wegen den Nachholterminen auf den 25.10. verlegt werden und wird im GC Altenstadt ausgetragen.


First Drive Team Aschaffenburg (Foto: Y. Schäfer)

Das Finale der First Drive Hessenliga wird zum zweiten Mal ausgetragen. Dafür sich die jeweils besten beiden Temas der Regionen startberechtigt. In der Region Mitte gewann in diesem Jahr Bad Homburg sehr deutlich. Dahinter entschied am letzten Spieltag Winnerod einen spannenden Zweikampf mit Hanau für sich und zog so ebenfalls in das Finale ein. Die beiden Finalisten der Region Süd wie im Vorjahr Aschaffenburg und Neuhof. Doch dieses Mal sind die Vorzeichen umgekehrt, denn die Kids aus Aschaffenburg gewannen in ihrer Region alle 10 Turniere und dürften damit auch zu den Favoriten des Finals zählen. In der Region West setzte sich Idstein durch. Idstein hatte im letzten Jahr das erstmals ausgespielte Finale gewonnen und tritt somit als Titelverteidiger an. Platz 2 ist wegen des ausstehenden letzten Spieltags noch nicht entschieden, jedoch hat Main-Taunus aufgrund seines Vorsprungs vor Hof Hausen die besten Chancen auf die Final-Teilnahme.


Fabian Fußbahn

Auch die Challenge 9 und die Challenge 18 spielen in ihren Jugendregionen einen Hessenligameister aus. In der Region Mitte schaffte Bad Homburg den Hattrick und gewann neben der First Drive Hessenliga auch die beiden Hessenligen der Challenge 9 und 18. In der Region Süd waren Neuhof (CT9) und Aschaffenburg (CT18) siegreich. Die Region West hat noch einen Spieltag vor sich bei dem sich die Tabellenführer aus Idstein und Main-Taunus die letzten nötigen Punkte für den Ligasieg holen können.

Tom Browers, Fabian Fußbahn, Luca Justus, Louis Altmann gewinnen Rangliste

Dadurch, dass in diesem Jahr weniger Turniere für die Ranglisten gewertet wurden, waren die Entscheidungen äußerst eng. Lediglich 5, 10 und 19 Punkte lagen die Sieger am Ende vor ihren Verfolgern. Tom Browers (Bad Homburg) sicherte sich den Sieg in der Region Mitte. Dies war die knappste Entscheidung, denn Johanna Kirch (Friedberg) lag trotz drei Siege am Ende lediglich 5 Punkte hinter ihm. Die Region Süd gewann der erst achtjährige Fabian Fußbahn (Aschaffenburg), ganz knapp vor Luca Bechthold (Sansenhof). In der Region West stand am Ende Luca Justus (Main-Taunus) ganz oben, knapp gefolgt von Luyi Zhu (Idstein).
In der Region Nord hatten die Spieler leider nur zwei Turniere im Angebot. Louis Altmann (Bad Wildungen) spielte beide mit und gewann die Rangliste.

Der HGV bedankt sich bei allen Organisatoren, den Jugendwarten, den Regionalleitern und den Austragungsorten, dass sie den Kindern in diesem doch schwierigen Jahr noch eine solche Turnierserie geboten haben.


(Foto: M. Berger)

Update 02.10.2020: in einer ersten Version des Artikels hatten wir fälschlicherweise den noch ausstehenden Spieltag der First Drive Liga der Region West unberücksichtigt gelassen
Update 04.10.2020: der noch ausstehenden Spieltag der Region West betrifft auch die CT9 und CT18

News vom 01.10.2020

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
01.03. Meldeschluss C-Trainer-Ausb.
15.03. Meldeschluss DMM Jugend
15.03. Meldeschluss JuMaPo

Challenge/FirstDrive Ice-Tour:
  • 15.11.20 in Winnerod
  • 06.12.20 in Dillenburg
  • 30.01.21 in Bensheim
  • 31.01.21 in Main-Taunus
  • 07.02.21 in Altenstadt
  • 28.02.21 in Main-Taunus


Clubs