Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Frankfurt und Neuhof holen Medaillen bei der DMM

In diesem Jahr wurde erstmalig die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der AK30 und AK65 durch den DGV organisiert. Aus hessischer Sicht durften die Meister der Hessenliga antreten und schnitten dabei überaus erfolgreich ab.

Frankfurt gewinnt Silber in der AK30 der Herren


Team Frankfurt gewinnt Silber
Die AK30-Herren begannen in Hameln zunächst mit den Einzeln. Leider war der Platz aufgrund extremer Nässe auf 9 Löcher verkürzt und die Spieler hatten doch sehr mit den Bedingungen zu kämpfen. Die Frankfurter zeigten am ersten Tag eine starke Leistung. Boris Wölfel war mit einer 71 der beste FGC-Spieler. Aber auch Bene Garcon (72), Arnoud Laborde (73), Christian Maes (74) und Moritz Muhl (76) sowie Streicher Felix Banzhaf (78) waren gut unterwegs. Mit diesem Ergebnis konnte man von Platz 2 in die Vierer starten, wobei nach vorne auf St. Leon Rot (addiert -8!) nichts mehr zu holen war. Die beiden Vierer, die es in die Wertung schafften, waren mit +4 und +5 zwar nicht optimal, jedoch reichte verteidigte das Team den knappen Vorsprung auf die Verfolger und freuten sich am Ende über den Gewinn der Silber-Medaille.

AK30 Damen aus Neuhof jubeln über Bronze


Bronze-Team AK30 aus Neuhof

Austragungsort für das Bundesfinale der AK30 der Damen war der GC Paderborner Land. Nach den Vierern lag das Feld noch ganz eng beisammen. Neuhof war mit +5 und +6 schon hier mitten im Geschehen aber noch nicht auf einem Medaillen-Rang. Eine mannschaftlich sehr geschlossene Leistung bei sehr schwierigen Platzverhältnissen mit dem Top-Resultat von Marie-Theres Liehs sorgte dann für den Sprung auf den 3. Platz im Endklassement. Silvia Schulz, Kapitänin Anja Lundberg, Katja Scheffler, Sabine Zipf und Britta Schneider freuten sich neben Liehs über diesen Erfolg hinter Olching und Hamburg

Frankfurt fehlen 3 Schläge für eine Medaille

Die DMM der AK65 der Herren wurde im GC Pinnau ausgetragen. Aus hessischer Sicht waren es die Frankfurter, die bei diesem erstmalig ausgetragenen Event teilnahmen. Der Sprung auf das Treppchen war zum Greifen nahe, doch am Ende fehlten 3 Schläge auf Bronze und 4 Schläge auf Silber. Meister Berlin Wannsee hatte hingegen einen komfortablen Vorsprung. Eine starke Leistung für das Frankfurter Team zeigte, wie schon so häufig, Wolfgang Teske mit einer 5-über-Par-Runde.

News vom 24.09.2017

HGV

Golf in Hessen

Aktuelle Ergebnislisten:

Nächste Termine:
30.10. Meldeschluss HGV-Ligen
30.10. Meldeschluss DGL-Gruppenl.
30.10. Meldeschluss C-Trainer Fortb.
01.03. Meldeschluss C-Trainer-Ausb.
15.03. Meldeschluss JuMaPo
15.03. Meldeschluss DMM Jugend

CH/FD Winterturniere:
  • 29.10. Ice-Tour in Weilrod
  • 11.11. Ice-Tour in Winnerod
  • 18.11. Ice-Tour in Idstein Golfpark
  • 19.11. Ice-Tour in Fulda
  • 09.12. Ice-Tour in Winnerod
  • 28.12. Ice-Tour in Lich
  • 27.01. Ice-Tour in Winnerod
  • 24.02. Ice-Tour in Winnerod
  • 04.03. Ice-Tour in Hof Hausen
  • 17.03. Ice-Tour in Gudensberg


Clubs