Verband     Ligen     Wettspiele     Hessische Meister     Jugend     Golfclubs     Länderpokal  


Bronze für Daniëlle Modder bei der IMT

Wie in den vergangenen Jahren zuvor fuhren die HGV-Kaderspieler mit ihren Landestrainern zur Internationale Matchplay-Trophy ins benachbarte Baden Württemberg. Ausgetragen wurde das Turnier, welches erstmals über 4 Tage gespielt wurde, im GC Sinsheim.


Daniëlle Modder
Während für die Mädchen die zweitägige Zählspielqualifikation nicht nach Wunsch lief, waren die Jungs hier sehr gut positioniert. Lukas Buller (Frankfurt) gewann die über 36 Löcher ausgetragene Qualifikation mit starken Runden von 69 und 73 mit 3 Schlägen Vorsprung. Stark präsentierten sich drei weitere Frankfurter Jungs. Aki Hechler und Niklas Vliamos sicherten ihre Teilnahme an den Lochspielen mit Unter-Par-Runden am zweiten Tag ab. Aki belegte mit Runden von 75 und 71 Platz 5, Niklas wurde mit 77 und 71 geteilter 7. Schlaggleich aber nach Wertung Platz 8 belegte Daniel Tack, der Runden von 73 und 75 ins Clubhaus brachte. Da nur 16 Spieler für die Lochwettspielrunde zugelassen waren, musste es um die letzten Plätze ein Stechen herhalten. Hier war mit Tim Opderbeck (Frankfurt) ein weiterer HGV-Kaderspieler beteiligt. Fünf Spieler waren im Stechen, aber nur 2 Plätze waren noch für die Lochwettspiele zu vergeben. Nachdem der zweite Schlag von Tim hinter dem Grün landete und er nur noch das Bogey spielte, konnte er leider nicht als fünfter Hesse den Cut schaffen. Bei den Mädchen war es allein Daniëlle Modder (Kiawah), die die Top16 enterte. Nach einer 78 folgte bei ihr eine starke 71, womit sie von Platz 7 in die Lochwettspiele ging.

Das Achtelfinale war für die hessischen Jungs dann eine große Ernüchterung, gab es in den vergangenen Jahren doch so viele Erfolge bei der IMT zu feiern. Alle vier Spiele gingen aus hessischer Sicht verloren. Niklas Vliamos war gegen einen starken Marnick Modder, der in diesem Jahr für St. Leon Rot aufteet und wie im Vorjahr am Ende Silber gewann, ohne Chance. Bei den anderen Spielern sah es länger ganz ordentlich aus, doch am Ende standen drei knappe Niederlagen, weil die Gegner auf den letzten Bahnen die entscheidenden Birdies mehr spielten. In den Platzierungsspielen gelangen Daniel Tack zwei Siege, womit er am Ende mit dem geteilten 9. Platz bester Hesse wurde.

Bei den Mädchen zog Daniëlle Modder mit Siegen über Fieweger (zur Vahr, 3&2) sowie Mattner (Stuttgart, 2auf) ins Halbfinale ein. Hier allerdings hatte Bühle (Hetzenhof) einen starken Tag erwischt und Daniëlle musste sich klar mit 4&2 geschlagen geben. Somit sollte im Spiel um Platz 3 ein Sieg her, damit die junge Niederländerin im Diensten des GC Kiawah dann doch noch die Erfolgsgeschichte der Hessen bei der IMT fortschreiben konnte. Dies tat Daniëlle dann auch souverän mit einem 3&2 über Schulz-Hansen (St. Leon Rot) und belohnte sich mit Bronze.

Sieger 2017 wurden Bérénice Bronner (Rheinhessen) und Maximilian Mayridl (Stuttgarter).

News vom 30.07.2017

HGV

Golf in Hessen

Nächste Termine:
19.08. 5 Spieltag AK30 Damen
19.08. 4 Spieltag AK 30 Herren
26.-27.08. HGV AK30/50/65 Meister.
30.08. 4.. Spieltag AK65 H
02.-03.09. Clubmeisterschaften
09.09. 4. Spieltag AK50 D/H

Anmeldungs-Counter:
  • AK30 Damen-Meisterschaften15
  • AK30 Herren-Meisterschaften24
  • AK50/65 Damen-Meisterschaft22
  • AK50/65 Herren-Meisterschaft57
  • Ehepaar-Vierer25


Clubs